Deprecated: mysql_connect(): The mysql extension is deprecated and will be removed in the future: use mysqli or PDO instead in /home/oeogat/public_html/96-09/archiv/archiv_presse.php on line 14
ÖOG Presseaussendungen - Archiv
Österreichische Offiziersgesellschaft
Das Sicherheitspolitische Gewissen der Republik Österreich
Startseite  
Info  
Wehr- und Sicherheits-
politisches Bulletin
 
Presseaussendungen  
Der Offizier  
Fact Sheets  
 
Die ÖOG  
Kontakte  
Links  
Archiv  
Presseaussendungen 1996 - 2006

08. August 2001
Platz für die Grünen in der Sommerlochdebatte?!
sr. Diese Woche ist wieder einmal die Diskussion um Berufsarmee, allgemeine Wehrpflicht oder doch Freiwilligenarmee mit Milizkomponente entfacht worden. Es scheint, als wollten gewisse politische Kreise das mediale Sommerloch füllen, ohne die Empfehlung der von der Regierung eingesetzten Expertenkommission abzuwarten.

21. Juni 2001
Neue Abfangjäger: Doppelter Gewinn für Österreich
Investitionen in neue Flugzeuge bringen Sicherheit in der Luft und Förderung für die Wirtschaft
sr. Mit Erschrecken musste die Österreichische Offiziersgesellschaft feststellen, dass in höchsten politischen Kreisen Überlegungen über den Verzicht der Sicherheit im österreichischen Luftraum angestellt werden. Es wäre für die ÖOG nicht nachvollziehbar, auf Sicherheit und wirtschaftliche Vorteile zugunsten tagespolitischer Überlegungen verzichten zu wollen.

19. Juni 2001
Abfangjägernachbeschaffung unverzichtbar!
(hb) Daß die Finanzierung neuer Abfangjäger in Österreich kein Problem sein sollte, zeigt der internationale Vergleich. Österreich verfügt über ein BNP von 212 Milliarden Dollar. Von den Staaten, die in Größe oder Bevölkerungsstärke mit Österreich vergleichbar sind, verfügen nur die Schweiz, Schweden und Belgien über ein höheres BNP als Österreich!

15. Mai 2001
OFFENER BRIEF
an Univ. Prof. Alexander van der Bellen zu Ihrem ZiB-Beitrag vom 09. Mai 2001

09. Mai 2001
Bundesheer ab 2003 nur mehr teilweise einsatzfähig
sr. Der nun vorliegende Bericht einer hochrangigen Expertenkommission des Bundesministeriums für Landesverteidigung hat bestätigt, was Offiziere und Unteroffizier schon lange gesagt haben: Das österreichische Bundesheer ist finanziell ausgehungert und ein geordneter Betrieb nur noch eingeschränkt möglich. Ein Investitionsrückstau bleibt mit und ohne Beitritt zu einer Allianz, mit oder ohne Umstellung auf ein Berufsheer.

11. März 2001
Neutralitätsabstimmung nur nach Informationskampagne
Die Österreichische Offiziersgesellschaft (ÖOG) kann sich eine Volksbefragung über den Beitritt zur NATO nur vorstellen, wenn sichergestellt ist, dass die Österreicherinnen und Österreicher wie vor dem EU-Beitritt in einer Informationskampagne informiert werden. In Meinungsbefragungen hat die Mehrheit der Österreicherinnen und Österreicher nämlich angegeben, dass sie sich über sicherheitspolitische Themen nicht besonders gut informiert fühlen.

Seite [zurück] [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11] [12] [13] [vorwärts]


Archiv
1996 - 2006
2007
nach oben    
  Österreichische Offiziersgesellschaft . ZVR-Zahl: 795014511
A-1010 Wien . Schwarzenbergplatz 1 . e-mail: info@oeog.at .
Tel.: ++43-1-712-15-10 .