Österreichische Offiziersgesellschaft
Das Sicherheitspolitische Gewissen der Republik Österreich
Startseite  
Info  
Wehr- und Sicherheits-
politisches Bulletin
 
Presseaussendungen  
Der Offizier  
Fact Sheets  
 
Die ÖOG  
Kontakte  
Links  
Archiv  
Kompensationsgeschäfte ARGE OFFSET

In den mit dem Ankauf von Abfangjägern des Typ Eurofighter Typhoon verbundenen Gegengeschäften im Wert von fast 4 Mrd. Euro liegt eine große Chance, insbesondere für heimische Klein- und Mittelbetriebe. Um nun rasch die Betriebe in die Offset-Geschäfte einzubinden, hat sich die WKÖ entschlossen gemeinsam mit der Industriellenvereinigung, den Landeskammern und den Bundessparten die ARGE OFFSET ins Leben zu rufen.

Ziel der ARGE ist es, die abzuschließenden Gegengeschäfte zu einem nachhaltigen Erfolg für die österreichische Wirtschaft zu machen.

Anfragen über Gegengeschäften im Allgemeinen, Möglichkeiten der Zusammenarbeit oder konkrete Projekte richten sie bitte an:
Offset@wko.at

Bei einem Kaufpreis der Abfangjäger von rund 1,8 Mrd Euro kann die heimische Wirtschaft bei einem Erfüllungszeitraum von 15 Jahren mit einem Minimum-Offsetvolumen von 240 Mio Euro (200 % des Kaufpreises) pro Jahr rechnen. Deshalb liegt es auf der Hand, dass die Plattform ARGE Offset eine Serviceleistung für die Mitglieder darstellt - mit dem Ziel, Aufträge für die österreichischen Wirtschaft zu aquirieren.

Der österreichischen Wirtschaft wird dabei insbesondere die breite Palette der EADS-Gruppe mit rund 500 beteiligten Firmen zugute kommen.

Die EADS-Gruppe hat für die Kompensationsgeschäfte in Wien ein Büro eröffnet. Als Ansprechpartner steht Ihnen Herr Stefan Moser, Vice President Industrial Participation, zur Verfügung:
Kontakt: Stefan Moser
Parkring 10, 1010 Wien
Tel. 01/51633-3230, Fax-DW 3030
E-mail: stefan.moser@m.eads.net


nach oben    
  Österreichische Offiziersgesellschaft . ZVR-Zahl: 795014511
A-1010 Wien . Schwarzenbergplatz 1 . e-mail: info@oeog.at .
Tel.: ++43-1-712-15-10 .